Neue Lotterie: Euro-Jackpot startet demnaechst

Nun sind die Würfel endgültig gefallen, der Euro-Jackpot wird demnächst starten, die staatliche Zulassung durch die Bundesregierung liegt WestLotto vor. Bereits von vielen Spielern wird diese neue Form vom Lotto mit Sehnsucht erwartet, weil sie sich davon den ganz großen Gewinn erhoffen. Der Start für die neue Lotterie ist jetzt bereits für den Oktober geplant. Bei etwa 90 Millionen Euro soll der Höchstgewinn liegen, ebenfalls sind wöchentliche Ausschüttungen von bis zu 10 Millionen möglich. Bisher gab es nur die länderübergreifende Lotterie Euro-Millions , an die sich die deutschen Spieler ärgerlicherweise nicht beteiligen dürfen.

Am Euro-Jackpot nehmen noch die weiteren Länder Niederlande, Estland, Island, Italien, Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden teil. Nur durch die daraus resultierende große Anzahl an Mitspielern kann das Ansteigen des Jackpots erreicht werden. Weiterhin steht in der Planung, dass der Maximal-Jackpot nach einem bestimmten Zeitraum unter den unteren Gewinnklassen aufgeteilt wird, sollte er nicht geknackt werden. Wie auch bereits von den bisherigen Lottospielen bekannt, sind alle Spieler über 18 Jahre teilnahmeberechtigt.

Über das Spielsystem ist noch keine endgültige Entscheidung gefallen. Favorisiert wird im Moment noch ein 5 aus 50 -System, aber selbst das altbekannte 6 aus 49 wäre denkbar. Es ist zur Zeit davon auszugehen, dass zwei zusätzliche Superzahlen korrekt getippt sein müssen, damit der Spieler den Hauptgewinn erhält. Ebenfalls kann derzeit noch nichts endgültiges zum Spieleinsatz gesagt werden. Bisher liegen noch immer die Informationen vor, dass er bei zwei Euro pro abgegebenen Tipp zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr liegen wird. Daher ist beinahe davon auszugehen, dass dies bereits Gültigkeit haben könnte. Definitiv steht aber fest, dass die Ziehungen am Freitag stattfinden, damit eine direkte Konkurrenz zur Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch sowie am Samstag ausgeschlossen sind.

Mit dem Euro-Jackpot soll den Spielern wieder mehr Anreiz gegeben werden, am Glücksspiel teilzunehmen, da sich hier ungeahnte Möglichkeiten auftun könnten. Jedoch sind keine erhöhten Gefahren der Spielsucht zu erwarten, denn der Euro-Jackpot wird nicht bedenklicher als die bekannten, staatlichen Lotterien eingestuft. Es gibt jedoch einen weiteren, sehr positiven Aspekt für das neue Spielsystem. Es werden neue Arbeitsplätze geschaffen, so dass die derzeitige Anzahl der 350 Mitarbeiter bei WestLotto um ein Vielfaches ansteigen wird.

Lesen Sie mehr auf der Euro-Jackpot-Seite von lottozahlen.eu